Make your own free website on Tripod.com

     ^ UP ^ OMHOOG ^ ZURUCK ^ MONTEZ ^


(
Ü
berarbeitet  5 Februar 2000)

Ein Überblick von was Ich weltweit an Schrott nicht verweigern konnte ...

H.S.C.S.

HSCS1_SMALL.JPG      HSCS2_SMALL.JPG

HSCS (Hofherr Schrantz Clayton Shuttleworth) (Ungarn).    Geschichte
Die Firma HSCS war schon seit 1891 ein grosse Fabrikant von Dreschmaschinen, Dampf lokomobilen, u.s.w.
Alle HSCS Produkte sind von Sammler sehr beliebt.
Das ist sicher der Fall wenn es den HSCS K50 betrifft, davon gibt es nur noch etwa 5 Stück. Hier sehen Sie nr 6788, gebaut in die 30er Jahre. Der Traktor hat 3 Gänge, und die maximale Geschwindigkeit ist etwa 5 Km/St. Der Motor ist fast ein reine stationäre Glühkopfmotor, auf ein Untergestell aus Eisenguß festgeschraubt. Dies ist der größte Glühkopftraktor der sonst gebaut würde: der Hubraum ist 15 Liter, und das macht eine interne Zylinderinspektion unerwartet einfach, wie Sie sehen :

HSCS3_SMALL.JPG Mein Sohn Piet schaut ein bißchen herum im Zylinder ...

Originales
(Index)

Le Percheron

Le Percheron1_SMALL.JPG     le percheron2_SMALL.JPG

Traktor Le Percheron (Frankrijk), 1939
Lanz übergab die Französische Firme SCNAC in Colombes eine Lizenz zum bauen diesen Traktor, weil sie den Lanz 25PS für Französische Kunden nicht genügend schnell bauen konnten. Ein "Percheron" ist ein Bauernpferd, das Emblem vorne am Traktor zeigt das (in sehr vereinfachte Form).
Das Emblem vorne an spätere Le Percheron’s, ist ein großes steigerndes Pferd, und der Text "Système Lanz" ist nicht mehr da. Diese Unterschiede zeigen deutlich daß es hier einige der wenige vorkriegs Le Percheron’s (Nr 160) betrifft. Nur etwa 200 wurden gebaut, und sie waren noch identisch zum Lanz 25 PS. Aber ... so identisch waren die Le Percheron's nun auch wieder nicht, und eben in einem Traktor haben wir, während eine mechanische Ausbesserung, erfahren das sogenannt identische Le Percheron Teile nicht miteinander austauschbar waren.

(Index)

Lanz Bulldog

Lanz_small1.jpg

Lanz 60 HP D6006, gebaut in 1957 oder 1958, verkauft in 1962.
Mähdrescher gab es dann schon viele, deshalb sind nicht viel solche Dreschtraktoren verkauft geworden.
Ich hebe der Traktor Ende der 70er Jahre vom ersten Eigner kaufen können.
Wer sammelte dann schon Traktoren oder Motoren ?

Originales
(Index)

Ransomes

MG2.jpg (47982 bytes)

Ransomes Sims & Jefferies war ein sehr erfolgreiche Konstrukteur von Dampftraktoren.
Später war die Firma immer noch sehr bekannt, jedermann hat doch mal ein Ransomes Rasenmäher gesehen.
Aber auch Traktoren wurden noch gebaut : kleine Raupentraktoren.    Geschichte
Diese Traktoren sieht man hier nur selten (in England waren sie ziemlich verbreitet), und wenn Sie einen solches Ding begegnen, dann ist es fast immer ein MG 5 (Mark 5) oder junger.
Mein MG 2 aus der 40er Jahren sieht viel archaischer aus : er ist wenig mehr als 2 vertikale Platten, mit Raupen an die Außenseite, und dazwischen gibt es einen großen archaischen Benzinmotor, und eine mit Zahnräder gefüllte Dose. Und ein Sitz für den Fahrer.
Ein tolles Spielzeug, mit erstaunlicher Ziehkraft.

Originales
(Index)